Bike Galaxy - unendliches Biker Paradies

Pünktlich zum Beginn der Sommersaison 2018, wird Dolomiti Bike Galaxy aus der Taufe gehoben. Dieses Projekt fasst das gesamte Bikeangebot in den Tälern von SuperSummer zusammen, das mit den Dolomiti SuperSummer Tickets für 100 offene Lifte nutzbar ist.  Dolomiti Bike Galaxy ist ein Konzentrat an Informationen zur Infrastruktur für Bikes, zum Liftenetzwerk, zu den Zusatzdiensten wie MTB-Schulen, Verleihstationen, Bike-Sahring-Points und Schutzhütten mit Aufladestationen entlang der beliebtesten Strecken.

MTB

Das Mountainbike in all seinen Varianten und Disziplinen hat inzwischen die Outdoorwelt erobert und auch die Dolomiten haben ein entsprechendes Angebot mit internationalem Niveau kreiert, das dermaßen breit und vielfältig ist, dass es einer Galaxie sehr nahe kommt. In den Tälern von Dolomiti SuperSummer stehen hochkarätige Infrastrukturen zur Verfügung, die Bike-Freaks aus aller Welt anlocken:

Bike Parks, Downhillstrecken, Freeride Flows, Enduro-Touren von Tal zu Tal und Panoramatouren für alle Leistungsstufen. Es fehlen auch nicht Spots wie Pump Tracks und Skills Parks, wo die absoluten Anfänger erste Annäherungsversuche an diese Sportart wagen können.

Der Großteil der Bike-Infrastruktur ist auch mit den Liften von Dolomiti SuperSummer nutzbar, die für den Biketransport ausgerüstet sind. So können bestimmte Strecken und Bike Parks auch mehrmals am Tag befahren und lange Touren von Tal zu Tal, durch das UNESCO Welterbe, schneller und mit weniger Energieaufwand in Angriff genommen werden.

Haftungsausschluss

Die richtige Route, sowie die Gangweise und die Geschwindigkeit des Nutzers sind entsprechend den eigenen Fähigkeiten, den Bedingungen des Geländes, dem Zustand der Wanderwege und Pfade, den Hinweisschildern, den Witterungsverhältnissen, der Sichtbarkeit und den Betriebszeiten der Anlagen zu wählen. 

Die angegebenen Wege und Strecken, sowie die „Bike Parks“ und ähnliche Strukturen, stellen lediglich eine Wiederveröffentlichung dar, welche von den Betreibern und/oder den Inhabern, lokalen öffentlichen Einrichtungen, Vereinen oder Tourismusverbänden ermittelt und ausgearbeitet wurden, von denselben gepflegt und gewartet werden und hiermit lediglich übernommen wurden.

Weitere Details in den VBD